Willi Siber

1949 in Eberhardzell geboren
1970 - 1974 Universität Stuttgart, Studium der Kunstwissenschaften - Staatsexamen
1970 - 1976 Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Fachklasse Bildhauerei bei Prof. Baumann - Staatsexamen
seit 1990 Internationale Ausstellungstätigkeiten und regelmäßige Teilnahme an Kunstmessen

Mitglied im Deutschen Künstlerbund
Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg
Mitglied bei XYLON Internationale Vereinigung der Holzschneider

Ausstellungen (Auswahl):

2008 wandundboden (mit Hanns Schimanski), Kunstverein Reutlingen
Neue Arbeiten, Conny Dietzschold Gallery, Sydney, Australien
Neue Arbeiten, Galerie Carla Renggli, Zug, Schweiz
Neue Arbeiten, Galerie Werner Wohlhüter, Leibertingen-Thalheim
Neue Arbeiten, Galerie Axel Holm, Ulm
Neue Arbeiten, Galerie Pfaff, Nürnberg
2009 feinherb, Galerie Benden & Klimczak, Köln
Neue Arbeiten, Conny Dietzschold Gallery, Sydney, Australien
augen weiden, Städtische Galerie Ravensburg
augen weiden, Galerie art felchlin, Zürich, Schweiz
augen weiden, Galerieverein Leonberg
Bildtafeln, Galerie Grashey, Konstanz
wandundboden (mit Hanns Schimanski), Kunstverein Konstanz
neue Arbeiten, Galerie Dom’Arte, Rucphen/Roosendaal, Niederlande
2010 Galerie Anderwereld, Groningen, Niederlande (mit Eric Oldenhof)
Rauminstallation, Galerie LandskronSchneidzik, Nürnberg
neue Arbeiten, Galerie Art House, Bregenz, Österreich
neue Arbeiten, Galerie BMB, Amsterdam, Niederlande
neue Arbeiten, Galerie Angelika Harthan, Stuttgart
Plastische Arbeiten, Galerie Landskron/Schneidzik, Nürnberg
2011 weber gallery, Hongkong
SAKAMOTOcontemporary, Berlin (mit Bodo Korsig)
Galerie Braunbehrens, München (K)
Galerie Ulrike Hrobsky, Wien, Österreich
Städtische Galerie "Fähre", Bad Saulgau (K)

Zurück