[ in tempus praesens ]

Ausschnitt - Raum 2
Ausschnitt - Raum 4
Ausschnitt - Raum 4
Ausschnitt - Raum 1
Ausschnitt - Raum 1
Ausschnitt - Raum 1
Ausschnitt - Raum 2
Ausschnitt - Raum 2
Ausschnitt - Raum 2
Ausschnitt - Raum 3

Softopening:  Mittwoch, 7. April 2021, 16.00 - 19.00 Uhr
Zur Ausstellung - via Video - spricht: Silvie Aigner (Chefredakteurin Parnass)
 Dauer der Ausstellung:  8. April - 22.
Mai 2021 

Katalog zur Ausstellung [ in tempus präsens ] /

blättern Sie durch die Werkauswahl ...

zum Katalog der aktuellen Ausstellung
 
Im Katalog zur Ausstellung finden Sie eine Auswahl der ausgestellten Werke des Künstlers auf 24 Seiten, samt den Werkpreisen (inkl. MWSt., exkl. Transport).
 
 
Klick auf Coverdarstellung* öffnet den Katalog >>>      

* Teilansicht aus „Verschlossene Tür“, 2020, Holz-Karton-Papier-bemalt, 110 x 72 x 11 cm
Foto©: Annemarie Weninger

Mit Schließen der Katalogseite kehren Sie hierher zurück.
Videorundgang zur aktuellen Ausstellung /

genießen Sie den Trailer zur Ausstellung ...

Rundgang & Einführung zur aktuellen Ausstellung
 
In diesem Trailer zeigen wir Ausschnitte aus der Ausstellung. Einzelne Werke werden von Frau Dr. Silvie Aigner (Chefredakteurin PARNASS) anstelle einer Eröffnungsrede vorgestellt und kommentiert.  
 
Klick auf Video-Startbild   öffnet Video >>>

 
Einführungstext zur Ausstellung /

weiterlesen ...

„In Tempus Praesens“ lautet nicht nur der Titel eines der großen Wandobjekte in dieser Ausstellung, sondern das Gesamtprojekt an sich. Es ist somit Leitthema, welches einige seiner neuen Arbeiten prägt und in Form von Textsplittern oder Satzfragmenten, auf diesen angebracht, zu lesen ist; bspw. „Earth´s Enemy is Human“ oder „Lives Matter“.
 
[ Walter Weer nimmt den Betrachter auf diese Weise mit in seine Gedankenschleifen und setzt die Buchstaben und Worte auch gekonnt als grafische Elemente ein. „Ich nehme oft Sätze, die gerade auftauchen, die mir auffallen als Impuls. Doch möchte ich diese nicht allzu sehr in den Vordergrund spielen, es erfordert schon eine gewisse Bereitschaft des Betrachters, sich auf die Arbeiten einzulassen, um über die Form und auch den thematischen Bezug zu erkennen.“ - Zitat: S. Aigner ©PARNASS ]

Nähere Details, Werkbilder u.a.m - siehe [AKTUELL]

allgemeine HINWEISE zu den WEBSITE-Inhalten

Unter den untenstehenden Akkordeonbalken können Sie mehr zu den Subseiten bzw. deren Inhalten erfahren.
zu den Werk- & Ausstellungskatalogen /

weiterlesen ...

Weiterleitung zu | PUBLIKATIONEN |
 

Zahlreiche Kataloge stehen als "elektronische Blättervariante" auf der Unterseite "PUBLIKATIONEN" zur Verfügung.

Kataloge und Künstlermonografien, welche käuflich erwerbbar sind, sind in Teilansicht zum Lesen freigeschaltet.

Sie finden derzeit Druckwerke zu folgenden Künstlern
(Stand wird laufend erweitert):
| Bruckmüller Michalea | Fink Tone | Göhringer Armin |
| Korab Nikolaus | Paschke Bettina | Reveron Pojan |
| Siber Willi | Steng Robert | Stimm Oswald |
| Temnitschka Maria |

Obig angeführte Kataloge sind auch in der Galerie verfügbar.

 
zu den vergangenen Messen & Ausstellungen /

weiterlesen ...

 

. . . auf der Unterseite "MESSEN" sind in chronologischer Abfolge Kurzinfos zu den präsentierten Künstlern, Abbildungen der Werke und den Standaufbauten einsehbar.

. . . auf der Unterseite "AUSSTELLUNGEN" sind, nach Jahren geordnet, in chronologischer Abfolge Kurzinfos zu den präsentierten Künstlern, Abbildungen der Werke und den Aufbauten in der Galerie einsehbar.

"On Top" befindet sich eine Such-Eingabefeld, welches die rasche Auffindung von Künstlerbeteiligungen bei Ausstellungen ermöglicht. Der Zeitbereich geht bis in das Jahr 2004 zurück. Sie finden sowohl Werkabbildungen zu allen aktiv von der Galerie vertretenen Künstlern, als auch von Gastkünstlern.

 

Aktuelle NACHRICHTEN zu unseren KÜNSTLERN

Ausstellungen, Projekte, Preisverleihungen u.a.m. im In- und Ausland, zu den von uns vertretenen Künstlern.
Achim FREYER in der STOA169 /

weiterlesen ...

Eröffnung erster Bauabschnitt - 15.09.20

MEHR ALS 100 KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER ALLER KONTINENTE GESTALTEN SÄULEN FÜR DIE STOA169

Eine Halle der Kunst mitten in der Natur, getragen von über 100 individuell gestalteten Säulen, geschaffen von international renommierten Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt: die Verwirklichung dieser Idee verfolgt der Künstler Bernd Zimmer seit fast 30 Jahren.
Eine der Säulen wurde von Achim FREYER geschaffen
mehr durch Klick auf das Bild >>>

( Angaben courtsey: © Bernd Zimmer; STOA169 STIFTUNG - KIRCHPLATZ 2, D–82398 POLLING )

WEBSITE-Strukturinformationen und HINWEISE zur Nutzung

Unter dem Akkordeonbalken öffnen sich  Hinweise und Handhabungsbeschreibungen zu einzelnen Sub-Seiten.