Sigita Daugule

Geboren: 19.02.1971 in Riga

Ausbildung

1992 - 1996 Bakkalaureat Studium (Lett. Kunstakademie)
1995 - 1998 Klasse für Monumentale Malerei an der Lettischen Kunstakademie
1996 - 1998 Magisterstudium (Lett. Kunstakademie)

Einzelausstellungen (Auswahl)

2004 im Rahmen des Projektes compilation 2112 europe, Galerie am Hauptplatz, Hainburg, Österreich
2005 Kunstsalon Franz Leuwer, Bremen, Deutschland
2006 "Spurensuche" in der Galerie alpha, Wien, Österreich (zusammen mit Petra Heitkötter)
2007 Kunstsalon Franz Leuwer, Bremen, Deutschland (zusammen mit Petra Heitkötter)
2008 Galerie N.Malmede-Kunst, Köln, Deutschland
Kunstsalon Franz Leuwer, Bremen, Deutschland
2009 Galerie N.Malmede-Kunst, Köln, Deutschland
Galerie ASuna, Riga, Lettland
2010 Showroom for young art / Galerie Ulrike Hrobsky, Wien

Stipendien und Gastaufenthalte

1999, 2000 Stipendium von KulturKontakt Austria, Wien, Österreich
2001 Stipendium von Stiftung Kulturfonds in Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop, Deutschland
2007, 2006, 2002 Stipendium von Kulturkapitala Fonds, Riga, Lettland
2010 quartier 21 - Stipendium im Museumsquartier, Wien, Österreich

Auszeichnungen

1998 Prämie im Wettbewerb "Riga in der gegenwartigen Kunst"
2000 Prämie der Agentur "Riga 800"
2008 "Bild des Jahres" Prämie von Swedbank in zusammenarbeit mit der Galerie ASuna

Auszeichnungen

Die Bilder sind in Privatsammlungen in Lettland, Österreich, Deutschland, Slowenien, Estalnd, USA, Malta, England, Niederlande, Italien.

Zurück