Andrea Freiberger

Biografie

1957 Geboren in Scheibbs
1975 Matura in Melk
1975-76 Ein Semester Biologie (Wien), Reise in die USA
1976-77 Ausbildung zur Sozialpädagogin
1977-80 Sozialpädagogin
1980-87 Völkerkunde- und Kunstgeschichtsstudium an der Universität Wien,
daneben Berufstätigkeit. Erste textile Arbeiten entstehen.
1990 Anerkennung als Künstlerin durch das damalige Bundesministerium für Unterricht und Kunst, seitdem freischaffend (Wien).

Mitgliedschaft

1992-05 IG Bildende Kunst

Einzelausstellungen (Auswahl)

1989 Stadtmuseum Melk, NÖ
Wolfgang Bischof Design, Wien
1991 LBT, Wiener Neudorf, NÖ
1992 Kunst im Nestroyhof, Wien
Galerie für moderne Kunst/Tiller, Wien
1993 Galerie Unart, Villach, Kärnten
"Nach Stich und Faden", Pink Relations, Wien
1994 Schloss Kornberg, Steiermark
Kulturhaus Dornbirn, Vorarlberg
"Software-Hardware" mit Eva Pusztai, Kunstwerkstatt Tulln, NÖ
1995 "Textiles", Stift Melk, NÖ
"Stofflich-Sinnlich", Galerie im Niedermair, Wien
1998 "Herz-Scherz-Schmerz", Galerie Alpha, Wien
"Collagen", Galerie Plank, Wien
2001 "Zustand: blau", Schauplatz Jägerstätte, Wien
2004 "Phänomenal ornamental", Studio Theater Leopoldstadt, Wien
2005 Neue Collagen, DeA-Schauraum, Gumpoldskirchen, NÖ
2007 "... auf dass einem Hören und Sehen entstehe", Galerie im Denkraum, Wien
"re-introducing myself", Galerie Ulrike Hrobsky, Wien
2008 "Kaleidoskope", Showroom for young art / Galerie Ulrike Hrobsky, Wien
2010 "gli interni dell'io", Salone Gemma, Triest, Italien
2012 Einsichten + Ansichten, Galerie Bezirkshauptmannschaft Melk, NÖ

Gruppenausstellungen (Auswahl)

1992 "Diagonal - Austria Design", Museo de arte contemporaneo, Sevilla, Spanien
"Art - an sich", Galerie Eva Eder, Wien
1993 Erstes Fahnenfestival in Krems-Stein, NÖ
1994 Zweites Fahnenfestival in Krems-Stein, NÖ
1995 "Akt 95", Arlberger Kulturtage, Vorarlberg
"Plastifikartion 2500", Galerie station3, Wien
1996 "Art to wear", Textilmuseum Max Berk, Heidelberg, Deutschland
"FrauGott-HerrGott", Europäische Frauensynode, Gmunden, OÖ
1998 "10 Jahre", Kunstwerkstatt Tulln, NÖ
1999 "von elf bis elf", Galerie V&V, Wien
2000 "Barfuß in die Kunst", Projekt HeimaRt, Korneuburg, NÖ
2003 "Femina 2003", Castra Art Gallery, Haifa, Israel
"Wir stellen uns vor", Galerie Alpha, Wien
2007 "Das innere Uns", basement/Grundsteingasse, Wien
2010 "trans-substanzia ready-made", Artelier Mécano, Triest, Italien
2012 Beauty Contest, MUSA (Museum auf Abruf), Wien
Zeichnung Wien III, Galerie Ulrike Hrobsky, Wien

Ankäufe

Philips
Kulturabteilung der Stadt Wien
N.Ö. Landesmuseum

Publikationen

"LiebesLeben", [de’A] Verlag, Gumpoldskirchen

Zurück